#1 Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Bernd 04.09.2016 16:53

avatar

Fotos:

1. Stern Combo Meissen + Impressionen, Plakate

Stern Combo Meissen Landsberg


2. OMEGA mit Dieter Maschine Birr und Uwe Hassbecker

Album Hassbe, Maschine, OMEGA

3. Album OMEGA (ohne Gäste)

Album OMEGA

Update am 5.9.: Album OMEGA hinzugefügt !

#2 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Bernd 04.09.2016 17:57

avatar

Videos:

1 Stern Meissen - Eine Nacht



2. OMEGA - Radetzki + Eletfogytic Rock&Roll

#3 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 06.09.2016 00:25

avatar

Das war ein denkwürdiger Samstag abend , dieser 3. September 2016 in Landsberg !
Ein großes Treffen von Anhängern der Stern Combo Meißen , Omega und nebenbei auch noch und Hassbe ...
Die Freilichtbühne Landsberg bietet ein sehr schönes Ambiente . Der Organisator , Herr Rausch ( Inhaber und Wirt des "Goldenen Löwen" Landsberg ) , hat bereits diverse Events auf die Beine gestellt. Er ist Organisator mit Leib und Seele und mit viel Herzblut dabei. Dies spürte man den ganzen Tag. Schon der Einlass gestaltete sich erfreulich angenehm. Die Security arbeitete eher im Hintergrund, war aber stets aufmerksam und präsent. An den 3 Getränkewagen waren keine nennenswerten Wartezeiten zu verzeichnen , die Preise wirklich moderat. Eine Wartegemeinschaft bildete sich lediglich am einzigen Stand für hungrige Mägen. Becherpfand wurde erfreulicherweise nicht erhoben , statt dessen waren überall Mülltonnen für den Restmüll aufgestellt (und auch genutzt). Es funktioniert also auch so ! Die Toiletten waren auch am späteren Abend noch sauber und genügend Papier vorhanden ( leider schon zu oft anders erlebt , sogar wenn man/frau für die Toilettenbenutzung bezahlen mußte!) .
Nun aber zurück zum eigentlichen Grund meines Berichtes : Kurz nach 20 Uhr begann Stern Meißen mit ihrem reichlich 1 - stündigen Konzert. Sie brachten einen guten Querschnitt ihres wirklich großen Repertoires zu Gehör. Besonders emotional war für den Großteil der Besucher wohl die Erinnerung an 2 langjährige Bandmitglieder - Reinhard Fissler und Thomas Kurzhals.
Nach einer ca. 30 minütigen Umbaupause ging es mit Omega weiter. Mich fasziniert immer wieder auf´s Neue, welch großartige Bühnenshow die Herren und die Dame am Bass abliefern ! Noch dazu die Lichtshow und eine volle Dröhnung auf die Ohren ...
Der absolute Höhepunkt des Abends folgte zum Schluß des Abends , als (ehemals ) und Hassbe (Uwe Hassbecker/Silly) zu Omega auf die Bühne kamen , um 2 gemeinsame Titel zu präsentieren. Zusammen sangen Mecky und Maschine "Der große Magnet" . Es folgte "Das Mädchen mit den Perlen im Haar" , bei dem Maschine ein paar Zeilen des Refrains auf ungarisch sang. Für mich machte dieser gemeinsame Auftritt einen sehr stimmigen Eindruck . Mir gefiel das Miteinander der Musiker ausgesprochen gut. Man sah den Künstlern den Spaß an dem ,was sie taten, wirklich an.
Nach lautstarken und nicht nachlassenden "Zugabe"rufen ließen sich die Musiker von Omega nicht lumpen und brachten außer dem "Perlenhaarmädchen" auch noch "Lena" und "Petroleum lampa" zu Gehör.
Zum guten Schluß schrieben alle noch geduldig Autogramme und das ein oder andere Selfie wurde gemacht .

#4 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 06.09.2016 00:55

avatar

Fotos ....

#5 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Bernd 06.09.2016 18:17

avatar

Prima, Silke, dass Du einige passenden Worte zum Konzert gefunden hast, ich hatte aus Versehen auf Flop statt Top geklickt, SORRY, das war ein echter Verklicker, hab es natürlich gleich richtig gestellt.

Danke Dir !

Es war ein insgesamt schönes Konzert in aufgelockerter Athmosphäre, nicht so voll, kein Kampf um die Plätze, Wetter top. Das Konzert war super, sowohl die Sterne, als auch OMEGA und seine Gäste. Super Lichtshow, wie Du schon schreibst. Das hatte was ! Vielleicht klappt es ja mal wieder mit OMEGA

Auch hier noch mal: Fettes DANKE an den Spender der beiden Karten !

#6 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 06.09.2016 22:37

avatar

Kein Problem Bernd , ich habe es ja nicht gesehen ! Und irren ist männlich ... , ach nee menschlich .

Ich habe ja bereits meine Karte für das nächste Omegakonzert zu Hause stehen : 6.Mai 2017 , Alte Oper Erfurt

Es gibt jetzt schon kaum noch Karten , die Veranstaltung ist jetzt schon ziemlich ausverkauft ( aktuell noch 2 einzelne Karten im Parkett Reihe 17 , sonst nur noch Rang / Balkon erhältlich).

Siehe dazu meinen Beitrag hier :
OMEGA Termine 2016 /2017

#7 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 15.09.2016 17:58

avatar

Endlich ist der Bericht über den wunderschönen Abend in Landsberg bei der "Deutschen Mugge" online . Wie gewohnt mit klasse Fotostrecke .....

http://www.deutsche-mugge.de/live-berich...-landsberg.html

(Hier spricht man von 2500 Zuschauern.)



#8 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 17.09.2016 23:52

avatar

Inzwischen ist der Bericht der "Omegafreunde" auch online :

http://www.omegafreunde.de/start_de.html

#9 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 20.05.2017 21:40

avatar

In der Mitteldeutschen Zeitung MZ vom 16.8.2016 erschien ein Vorbericht über obiges Konzert . Leider erst jetzt entdeckt ....

http://www.mz-web.de/kultur/ost-ikonen-a...roller-24599618

Von Andreas Montag 16.08.16, 18:54 Uhr


Omega-Sänger János „Mecky“ Kóbor

Omega-Sänger János „Mecky“ Kóbor
Foto:

Bodo Kubatz

Landsberg -

Nein, über die Rockerrente muss man mit János Kóbor, der meist nur „Mecky“ genannt wird, nicht reden. Das ginge völlig am Thema vorbei. Denn der Mitgründer der auch in Ost- wie Westdeutschland bekannten ungarischen Rockband Omega, den Deep Purple des Ostens, ist zwar mittlerweile 73 Jahre alt, aber immer noch unentwegt auf seiner musikalischen Reise.

Nicht anders, als seine Kollegen Keith Richards, Mick Jagger und Bob Dylan es tun, die 73, 72 und 75 Lenze haben kommen sehen. Kreativität und Lust auf Rockmusik legt man nicht einfach in den Schrank, wenn die Sechzig überschritten sind.

Am Telefon ist Mecky dann aber doch nachdenklich, vor wenigen Wochen, am 19. Juli, ist sein alter Kollege und Freund Tamás Somló gestorben, der von 1964 bis 1967 bei Omega spielte, später bei der „Konkurrenz“ von Locomotiv GT, die man auch in der DDR gut gekannt und oft gehört hat.

Somló, Jahrgang 1947, hatte an Krebs gelitten, wie János Kóbor sagt. Der Tod kam also mit Ansage. Trotzdem ist es ein Schlag, wenn der erste aus der alten Truppe, einschließlich der „untreuen Freunde“ (Songtitel von Omega), nun gehen musste. Schließlich erinnert man sich beim Abschied von Gleichaltrigen immer auch an die eigene Sterblichkeit.

Aber von solcher Melancholie wird am 3. September beim Konzert in Landsberg bei Halle wohl wenig zu spüren sein, wenn Mecky die Haudegentruppe Omega auf die Bühne führt: langes Haar, Lederjacke, Rock’n’Roll.

Nach der größeren, sinfonischen Form, mit der die Band in den vergangenen Jahren auch mit Konzerten in Kirchen erfolgreich gewesen ist, soll es diesmal eher eine hartverpackte Rock-Nacht geben, kündigt Kóbor an - einschließlich einer Hitparade von Omega. Die Fans wird es freuen, denn da kommt einiges an Material zusammen, die Band ist immerhin schon 1962 gegründet worden, vor 54 Jahren.
Dieter „Maschine“ Birr

Dieter „Maschine“ Birr
Foto:

dpa

Eine weitere Besonderheit wird es beim Landsberger Konzert der ungarischen Rocker geben: Dieter „Maschine“ Birr, jahrzehntelang Frontmann der DDR-Combo Puhdys, wird einen Gastauftritt bei Omega bestreiten. Das ist eine Premiere, die Musiker beider Gruppen haben einander natürlich gekannt - aber nie zusammen gespielt.

Umgekehrt hat János Kóbor an dem Solo-Album mitgewirkt, das der 72-jährige Birr jetzt herausbringen wird. Er will die Bühne nicht verlassen, nachdem die Puhdys am Ende ihres ausführlich zelebrierten Abschieds tatsächlich in Rente gegangen sind. Man wird sehen und hören, wie gut es mit den beiden Herren klappt.

Und hoffentlich spielt auch das Wetter mit. Mit dem hat „Mecky“ zuletzt schon sehr gehadert: Früher, sagt er, hätten die Sommer in Ungarn von Juni bis September gedauert, mit richtiger Hitze. Und in diesem Jahr gab es immer wieder Regen. Aber auch das bringt einen altgedienten Rock’n’Roller nicht wirklich aus seiner Spur.

Omegas Oratorium-Tour: Konzert auf der Freilichtbühne in Landsberg bei Halle, Samstag, 3. September, 20 Uhr, Tickets ab 39,80 Euro (mz)

#10 RE: Stern Combo Meissen, OMEGA und Gäste am 3.9.16 in Landsberg von Rosalie 19.09.2017 00:25

avatar

Ich habe noch ein paar bewegte Bilder vom Event gefunden :

https://youtu.be/bH-pkaHDFfM

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=_PYwxP9XJQo

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz