#1 Wie wir zu den puhdys kamen und was uns mit den puhdys verbindet von Gast 22.01.2012 10:30

Ich wollte wollte euch mal fragen wie ihr zu den Puhdys gekommen seit und was euch verbindet
und ich fange mal an
Vor 9 jahren Hate mein Onkel ein großen wunsch die Puhdys noch ein mal zusehen da er schwer Krank war und ein großer Puhdysfan war Haben wier es versucht ihn es zu ermoglichen aber leider haben wier es nicht geschaft mein Onkel verstab
und 5 monate da nach habe ich per zufall die Puhdys bei einer autogrammmstunde getroffen denn ich kannte ja nur den namen der band und ein paar Hits und was mir mein Onkel so erzählt hat
seit der Autogrammmstunde bin ich fan von den jungs gewoden dennn die Musik hat mich über schwer zeit und gute zeit begleitet und die Musik der Puhdys wied immer für mich was ganz besondes Bleiben und Heute kann ich mir ein Leben ohne die Puhdysmugge nicht mehr vorstellen
und nun ihr

#2 RE: Wie wir zu den puhdys kamen und was uns mit den puhdys verbindet von Schattenreiter62 22.01.2012 11:27

Dann will ich mal als nächster meine Geschichte zu den Puhdys und den dazugehörigen "Virus" zum besten geben. Also angefangen hat es 1974, als ich zu Weihnachten den Kassettenrecorder "Sonett" geschenkt bekam und dazu war die MC "Puhdys I". Seitdem bin ich in die Musik vernarrt!!! Seitdem hat aber auch die Sammelleidenschaft begonnen. Heute besitze ich alle Amiga Vinyl mit alten und neuen Cover, alle Bundes-
deutschen Vinyls, fast alle Singles, alle gängigen CD´s incl. ausgewählte Schwarzpressungen, die Notenhefte, die Bücher. Im Moment versuche ich noch alle MC´s zusammen zubekommen. Also Ihr seht total
Puhdys-Verrückt. Kennengelernt persönlich habe ich Sie über meinen kleinen Sohn, heute Schlagzeuger und natürlich Puhdys-FAN, er durfte 2005 und 2006 bei den Weihnachtskonzerten in Chemnitz im Chor mitsingen. Dadurch waren wir als Eltern ebenfalls Backstage, einfach unbeschreiblich schön!!!! Aus dieser Zeit stammt auch unser wertvollstes Souvenir, ein orginal Schlagstock von Klaus, unterschrieben von Klaus,
Nick, Quaster, Bimbo und Peter. Es fehlt nur Maschine aber der war nach den Konzert sofort ins Hotel ab gedüst!!

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz